Logo: Europa.eu Logo: ESF Logo: Land Brandenburg Logo: FHB

Analyse des Bedarfs an Sicherheitsfachkräften auf dem deutschen Markt

Das KomSiB hat sich zur Aufgabe gesetzt, die Angemessenheit und Markt-Orientierung der Ausbildungsangebote festzustellen. Weiterhin soll ermittelt werden, wie der von den Unternehmen geforderte Anspruch an seine Fachkräfte mit den bereits getätigten Einstellungen bzw. mit den auf dem Arbeitsmarkt noch zur Verfügung stehenden Fachkräften übereinstimmt. Ein weiterführender Aspekt ist der Vergleich dieser Studie mit der separat vorgenommenen Analyse zum Thema vorhandener Qualifizierungsmöglichkeiten (Security Qualification Portal). Mit einem Abgleich von Angebot und Nachfrage sind Anpassungen an Ausbildungsinhalte auf allen Qualifizierungsebenen denkbar. 

Deutschlandweit wurden in Kooperation mit der SIMEDIA GmbH von August bis Dezember 2008 Sicherheitsbeauftragte bzw. Sicherheitsbevollmächtigte führender Unternehmen sowie KMUs, Verbände und Sicherheitsberater befragt. 

Diese erste Befragungsrunde diente der Ermittlung aller aus Sicht der befragten Unternehmen wichtigen Aspekte zu diesem Thema. Aufgrund der breitgefächerten Antworten der Befragten hat das KomSiB von Juni bis August 2009 eine zweite Befragungsrunde durchgeführt. Ziel war es, die ermittelten Aspekte zu strukturieren, eine Gewichtung vorzunehmen und Handlungsempfehlungen abzuleiten, um das Qualifizierungsangebot nachhaltig verbessern zu können. 

Die Studienergebnisse zur Analyse von Qualifizierungsanforderungen und dem Bedarf an Sicherheitsfachkräften auf dem deutschen Markt finden Sie unter nachstehendem Link.

Studienergebnisse

 

Ihr Feedback interessiert uns sehr. Bitte nehmen Sie für Fragen oder Anregungen Kontakt über das Kontaktformular zu uns auf.